Warum ein Typo3 Update wichtig ist

Typo3 ist ein performantes und skalierbares Content Management System mit hohem Sicherheitslevel. Besonders beliebt ist dieses System daher auch für mittelständische und größere Unternehmen. Um in der heutigen Zeit mit den immer schneller werdenden Entwicklungen im Internet Schritt halten zu können, kommt man allerdings auch beim Einsatz des Typo3 Systems nicht um regelmäßige Updates herum. Vor allem in puncto Sicherheit sollte die Durchführung der Aktualisierungen nicht vernachlässigt werden, um das Auftreten von Sicherheitslücken und die damit verbundenen möglichen Folgeschäden zu vermeiden. Nachfolgend möchten wir über die wichtigsten Einflüsse von Updates bzw. Upgrades informieren: 

Sicherheitslücken vermeiden

Der wohl am häufigsten genannten und auch wichtigste Grund für die regelmäßige Durchführung von Updates ist die Sicherheit. Auch wenn das Thema Sicherheit bei den Entwicklern bereits einen hohen Stellenwert hat, so ist es nicht auszuschließen, dass Sicherheitslücken aufgedeckt werden. Diese werden aber in der Regel schnell nach ihrer Entdeckung mit der neuesten Typo3 Version wieder geschlossen. In den meisten Fällen handelt es sich hierbei um sogenannte Revision Updates, welche über die 3. Stelle der Versionsnummer zu erkennen sind (z.B. Update von Version 9.5.1 auf 9.5.2). 

Auch jede installierte Typo3 Extension kann in einer veralteten Version ein potentielles Risiko darstellen. Über die Versionshistorie der jeweiligen Extension können die entsprechenden Versionen, in welchen Sicherheitslücken gefunden wurden, ausfindig gemacht werden.

Ist das Typo3-System sauber eingerichtet und werden alle Aktualisierungen regelmäßig durchgeführt, so kann man guten Gewissens behaupten den wichtigsten Beitrag zum Thema Sicherheit zu leisten.

Wechselnde Web-Standards

Aufgrund von ständigen Optimierungen und Weiterentwicklungen der aktuellen Webstandards, müssen immer wieder neue Regeln befolgt und Onlinesysteme auf neue Serverkonfigurationen angepasst werden. Häufig wird beispielsweise die Unterstützung veralteter PHP Versionen von Hosting-Anbietern eingestellt, um keine Sicherheitslücken zu riskieren. Ist jedoch die aktuell genutzte Typo3 Version nicht mit den neuen PHP Versionen kompatibel, so führt dies zu ärgerlichen Fehlermeldungen. Daher ist es ratsam die Serverumgebung und seine Kompatibilität zur genutzten Typo3 Version im Auge zu behalten. Hier ist eine übersichtliche Auflistung der Kompatibilität zwischen den verschiedenen PHP und Typo3 Versionen zu finden: https://typo3.org/cms/roadmap/

Kompatibilitätsprobleme

Leider sind größere Versionssprünge (z.B. Typo3 Version 8.7.19 auf Version 9.5.3) oft mit viel Arbeit verbunden. Nicht selten sind verwendete Extensions nicht (oder noch nicht) mit der neuen Typo3 Version kompatibel und müssen so entweder manuell umprogrammiert oder durch andere Extensions mit gleichwertigen Funktionen ersetzt werden. Dies kann vor allem für große Webauftritte, mit einer Vielzahl genutzter Extensions, extrem Zeitaufwendig werden. Da Typo3 ein mächtiges CMS-System ist und von Haus aus eine große Anzahl an Funktionen zur Verfügung stellt, ist es generell ratsam so wenig zusätzliche Extensions wie möglich einzusetzen.

Support Zeiten bzw. Long Term Support

Jede Typo3 Version wird nur einen bestimmten Zeitraum lang aktiv von den Typo3 Entwicklern gewartet und weiterentwickelt (in der Regel ca. 3 Jahre). Anschließend werden in einem ebenfalls begrenzten Zeitraum (wieder ca. 3 Jahre) weiterhin Bugfixes (Fehlerbehebungen) und Securityfixes (Schließungen von aufgedeckten Sicherheitslücken) ausgeliefert. Ist auch dieser Zeitraum verstrichen, gilt die Typo3 Version als nicht mehr sicher und man sollte sich spätestens jetzt dringend Gedanken über ein zeitnahes Systemupgrade machen. Sollte dies aus nachvollziehbaren Gründen (z.B. Wartezeit bis Abschluss einer Extension Entwicklung) nicht möglich sein, so ist es möglich einen kostenpflichtigen Extended Long Support (z.B. von jweiland oder Mittwald) in Anspruch zu nehmen. Unter https://typo3.org/cms/roadmap/ ist eine Übersicht der jeweiligen Support-Zeiträume der unterschiedlichen Typo3 Versionen zu finden.

Sie suchen Unterstützung bei Ihrem Typo3 Update/ Upgrade

Wir führen bereits seit einigen Jahren professionelle Typo3 Aktualisierungen durch und konnten dadurch bereits einige Erfahrung im Umgang mit verschiedenen Konfigurationen und Szenarien sammeln. Gerne sehen wir uns Ihren Fall genauer an und machen Ihnen ein individuelles Angebot für die Durchführung. Hierbei arbeiten wir immer zunächst mit separaten Entwicklungsumgebungen um Ausfälle Ihres Internetauftritts zu vermeiden. ­­­Setzen Sie sich mit uns für ein persönliches Beratungsgespräch in Verbindung.